KIBiS Wanderausstellung ,,Selbsthilfe hat viele Gesichter''

Aktuell ist die Wanderausstellung der KIBiS hier zu Gast im Rathaus.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des 20-jährigen Bestehens (1995-2015) durch die Selbsthilfe KIBiS im Landkreis Diepholz und der IGEL e.V. in Barnstorf zusammen erstellt.
 
Das Ziel dieser Ausstellung ist, die Menschen aus der Anonymität zu holen.
Es ist allen Beteiligten wichtig zu zeigen, dass die Selbsthilfe nicht für ein bestimmtes Klientel steht, dass es nicht nur ,,Ach den/die!'' trifft, sondern dass es Menschen sind wie Du und Ich.
Um Selbsthilfe zu verstehen, muss man sich bewusst machen, was sie für jeden einzelnen bedeutet. Selbsthilfe ist so unterschiedlich wie die Menschen es sind - und trotzdem haben alle ein gleiches Ziel: Raus aus der Isolation mit gegenseitiger Unterstützung. Die ausgestellten Bilder vermitteln Geschichten und stehen für alle Menschen, die sich in der Selbsthilfe als Betroffene oder als Angehörige bewegen. Sie erzählen von Lebenswegen, die plötzlich anders verlaufen, dem Weg raus aus der Enge der chronischen Erkrankung, wie die Personen es geschafft haben, damit zu leben, sich zu arrangieren, sie anzunehmen und trotz all dieser Widrigkeiten wieder an Lebensqualität zu gewinnen, sich in der Gesellschaft und oft auch wieder im Berufsleben zu integrieren.   
 
Um sich mehr über das Thema zu informieren sind Sie rechtherzlich im Rathaus willkommen.
Bis zum 18. Mai haben Sie die Möglichkeit sich die Wanderausstellung anzuschauen.
 
Mehr Informationen für Betroffene, aber auch für Angehörige finden Sie zusätzlich im Internet:
KIBiS Kontakt-Information-Beratung im Selbsthilfebereich für den Landkreis Diepholz www.igel-barnstorf.de