Suche

Geschichte der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

1189
Erste urkundliche Erwähnung Bruchhusen

1227
Erste urkundliche Erwähnung Villesen

1577
Erneuerung der Fleckenprivilegien durch Graf Otto von Hoya

1831
Amt Bruchhausen

1859
Amt und Amtsgericht Bruchhausen

1884
Zusammenlegung der Ämter Bruchhausen und Hoya zum Kreis Hoya

1929
Zusammenlegung der selbständigen Flecken Bruchhausen und Vilsen

1974
Bildung der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen im Rahmen der Verwaltungs- und Gebietsreform

23 ehemals selbständige Gemeinden bilden die heutigen 5 Mitgliedsgemeinden Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Martfeld, Schwarme und Süstedt

1976
Der Flecken Bruchhausen-Vilsen erhält die staatliche Anerkennung als Luftkurort

1977
Auflösung des Landkreises Grafschaft Hoya. Die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wird kreisangehörige Samtgemeinde des Landkreises Diepholz