Suche

Flurbereinigungsverfahren Schwarmer Bruch

Um Renaturierungsmaßnahmen am Schwarmer Abschnitt der Eyter umsetzen zu können, hat der Mittelweserverband als Träger der Maßnahmen um Unterstützung der Flurbereinigungsbehörde gebeten. Im Zuge eines möglichen Flurbereinigungsverfahrens sollen daher zum einen Flächen an der Eyter bereitgestellt werden und zum anderen die landwirtschaftlichen bzw. die gemeindlichen Interessen bestmöglich berücksichtigt werden.

Das Land Niedersachsen führt Flurbereinigungen durch, um generell die Lebens- und Arbeitsverhältnisse im ländlichen Raum zu verbessern. In diesem Zusammenhang werden selbstverständlich immer die Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft betrachtet. Darüber hinaus bezieht die Flurbereinigung aber auch alle außerlandwirtschaftlichen Aspekte wie z. B. Naturschutz, Wasserwirtschaft, Naherholung, Tourismus, Infrastruktur, Verkehr, gemeindliche Planungen und Entwicklung mit ein.

Nachdem das Projekt Schwarmer Bruch als Projektempfehlung ins Flurbereinigungsprogramm aufgenommen ist, wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, um in Zusammenarbeit mit dem Amt für Landentwicklung (AfL) der Regionaldirektion Sulingen des LGLN ein Maßnahmenkonzept (die sog. Neugestaltungsgrundsätze nach § 38 Flurbereinigungsgesetz) zu entwickeln. Dieses Konzept enthält die geplanten Maßnahmen sowie die zu erwartenden Kosten des Verfahrens und ihre Finanzierung. Darüber wird zum Abschluss in einer öffentlichen Veranstaltung informiert. Erst nach Vorlage des Konzeptes erfolgt auf Antrag des LGLN die abschließende und verbindliche Aufnahme in das Flurbereinigungsprogramm mit der Folge der Anordnung/Einleitung des Verfahrens.

Die Arbeitsgruppe wurde in einer öffentlichen Bürgerinformation im November 2012 gebildet. Sie besteht aus folgenden Personen:

Vertreter der Landwirtschaft
Johann Schütte - Arbeitsgruppensprecher
Klaus Meyer-Hochheim
Heinz-Dieter Esdorn

Vertreter der EULE
Hermann Schröder

Vertreter der Jägerschaft
Dr. Ludwig Reeßing

Zusätzliche Mitglieder
Bettina Westa
Helmrich Busch

Kirchengemeinde Schwarme
Herbert Brückner

Vertreter des Rates:
CDU-Fraktion
Jens Otten
SPD-Fraktion
Georg Pilz
Frank Tecklenborg
UWG-Fraktion
Hermann Meyer-Toms
Frank Menke

Mittelweserverband
Syke Peter Neumann
Hermannstraße 15
28857 Syke

LGLN
Amt für Landentwicklung
Regionaldirektion Sulingen
Christian Schönfelder

und

Heinrich Dammeier
Galtener Straße 16
27232 Sulingen

Gemeinde Schwarme
Christa Gluschak
Lange Straße 11
27305 Bruchhausen-Vilsen

Die Gruppe wird sich überwiegend mit den Themen Landwirtschaft, Wegebau, Natur und Landschaft aber auch mit Fremdenverkehr/Erholung sowie Siedlung-/Ortsentwicklung und Infrastruktur beschäftigen. Ein weiteres wichtiges Thema wird die Renaturierung der Eyter sein.

Protokolle der Arbeitsgruppensitzungen werden auf der Internetseite der Gemeinde Schwarme veröffentlicht.  

Bei Rückfragen zu dem Verfahren wenden Sie sich bitte an

LGLN - Regionaldirektion Sulingen Amt für Landentwicklung
Christian Schönfelder
Telefon: 04271 801181
E-Mail: christian.schoenfelder@lgln.niedersachsen.de

oder

Heinrich Dammeier
Telefon: 04271 801-160
E-Mail: heinrich.dammeier@lgln.niedersachsen.de

Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
Christa Gluschak
Telefon: 04252 391-410
Telefax: 04252 391-400
E-Mail: christa.gluschak@Bruchhausen-Vilsen.de

Bei Rückfragen zur Renaturierung der Eyter wenden Sie sich bitte an

Mittelweserverband Syke
Peter Neumann
Telefon: 04242 922466
E-Mail: peter.neumann@mittelweserverband.de

Natürlich können Sie sich auch jederzeit mit Fragen und Anregungen an die Mitglieder der Arbeitsgruppe wenden.