Suche

Wohnungsbauförderung in der Gemeinde Martfeld

Wofür:

Für den Neubau von eigen genutzten Wohnhäusern in Martfeld.

Für den Erwerb und die Bebauung von Baugrundstücken im Baugebiet „Alter Kamp“.

Höhe der Förderung:

Für den Neubau eines eigen genutzten Wohnhauses in Martfeld wird pro Kind bis zur Vollendung des 13. Lebensjahres ein einmaliger Zuschuss von 1.500,00 € gezahlt.

Dies gilt auch für Kinder, die bis zum Ende des laufenden Jahres, in dem das neue Wohnhaus bezogen wird, geboren werden.

Für den Erwerb und die Bebauung eines Grundstückes im Baugebiet „Alter Kamp“ wird zusätzlich ein einmaliger Zuschuss von 2.000,00 € gezahlt.

Auszahlung des Zuschusses:

Der Zuschuss wird nach Einzug in das neu errichtete Wohnhaus ausgezahlt.

Antragstellung:

Formlose Anträge sind vor Beginn der Baumaßnahme bzw. dem Erwerb des Grundstückes bei der Gemeinde Martfeld einzureichen.

Dem Antrag sind beizufügen:

  • Lageplan des Baugrundstückes
  • Geburtsurkunde des Kinder/des Kindes
  • Entwurf des Grundstückskaufvertrages


Bitte beachten:

Der Einzug in das neugebaute Haus muss innerhalb von zwei Jahren nach Bewilligung des Zuschusses erfolgen.

Das Wohnhaus muss mindestens 5 Jahre vom Zuschussempfänger selber bewohnt werden. Ansonsten ist die Förderung zurückzuzahlen.

Die Förderung ist abhängig von den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Die Förderung ist auf den Zeitraum vom 01. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2017 begrenzt.

Ansprechpartnerin:

Lisa Müller
Telefon: 04252-391 411
Telefax: 04252 391-400
E-Mail: lisa.mueller@bruchhausen-vilsen.de